Musikalische Früherziehung

.. ist ein Gruppenunterrichtsangebot für jeweils ca. zehn Vorschulkinder pro Gruppe im Alter von 4-6 Jahren, in dem eine elementare musikalische Grundausbildung vermittelt wird. Sie soll musikalische Fähigkeiten der Kinder fördern, Begabungen erkennen helfen und darüber hinaus die zum nachfolgenden instrumentalen oder vokalen Unterricht notwendigen Grundlagen schaffen.
Neben allen positiven Auswirkungen der Musikalischen Früherziehung auf die allgemeine und emotionale Wahrnehmung und Entwicklung des Kindes steht die Vermittlung der Freude an Musik und der Spass am gemeinsamen Tun stets im Vordergrund.
Die Kursdauer erstreckt sich über zwei Schuljahre, die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt 45 Min. In dieser Zeit erleben die Kinder auf vielfältige Weise eine spielerische Begegnung mit der Musik.
Neben Singen, Tanzen und viel Bewegung erfahren sie viel über verschiedene Musikinstrumente und werden mit den Grundbegriffen der Musiklehre vertraut.

Sowohl das bewusste Wahrnehmen und Wiedergeben von Metrum und Rhythmus, als auch das Empfinden von musikalischen Phrasen kann in diesem Alter mit viel Freude durch Lieder und Spiele gefördert werden. Die Kinder lernen und „üben“ so auf unterschiedlichste Art und Weise das musikalische Zusammenspiel.
Sie lernen den Umgang mit den Instrumenten des kleinen Schlagwerks, erforschen spielerisch deren Klang- und Einsatzmöglichkeiten und erfahren viele Arten des gemeinsamen Musizierens.

Die neuen Kurse der Musikalischen Früherziehung beginnen jeweils nach den Sommerferien.
An der ersten Unterrichtsstunde nehmen die Eltern gemeinsam mit Ihrem Kind teil. Hier werden Inhalte des Unterrichts erläutert und wichtige organisatorische Dinge zum Ablauf des Kurses besprochen. Ab der zweiten Woche findet der Gruppenunterricht dann prinzipiell ohne Eltern statt.
Neben den regelmäßig angebotenen „Eltern-mitmach-Stunden“ haben Sie auf Wunsch – nach Absprache mit der Kursleiterin – weiterhin die Möglichkeit den Unterricht zu begleiten.
Zu Beginn und im Verlauf der Kurse erhalten Sie Elternbriefe mit den wichtigsten Informationen und Inhalten zum Kursverlauf. In den „Eltern-mitmach-Stunden“ gestalten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eine Unterrichtsstunde: Es wird zusammen gesungen, musiziert oder es werden Instrumente gebastelt.